Leitz Diaprojektoren

Die Leitz Diaprojektoren waren bis Anfang der 2000er Jahre bekannt für höchste Qualität in Technik & Optik. Zusammen mit Rollei & Zeiss lieferten sich die 3 Hersteller immer ein spannendes Rennen auch in der Diaprojektoren Szene. Die ROLLEI Twin’s waren legendär für die Überblendung aus nur einem Magazin. Der Leitz CA2502 war und ist der extrem kurzen Dunkelphase von 0,35Sek. einzigartig! Die Zeiss Perkeo Projektoren hatten in den 1970/80ern ganz nebenbei die beste Bildqualität und die vermutlich geringste Reparaturanfälligkeit aller Hersteller. Ab 1990 wurden die Leitz Projektoren im Zeiss/Zett Werk produziert, das von Leica gekauft wurde. Die Produktion der Zeiss Modelle endete somit im gleichen Jahr. Die Leica Diaprojektoren Entwicklung endete im Jahr 2003. Die letzten Projektoren wurden 2006 in alle Welt billigst verkauft 🙁 und das Werk geschlossen.

Hier gibt’s den “neuen” von uns zusammen gestellten Leitz Diaprojektor Katalog. Zum freien Download als PDF Dokument.