Rollei Zeiss Leitz Diaprojektoren Ankauf Verkauf Service
Rollei Zeiss Leitz Diaprojektoren Ankauf Verkauf Service

Rollei & Zeiss Diaprojektor Wartung & Inspektion

Wir empfehlen, dass Sie Ihren Diaprojektor- je nach Nutzungshäufigkeit- nach ca.3 Jahren oder einem mehrfach fehlgeschlagenen Diatransport selbst zu warten, zu prüfen oder ihn bei uns warten zu lassen. So funktioniert die Diaprojektor Wartung:

Diese Tipps beziehen sich auf Einzelbildprojektoren von Rollei, Leica Zeiss. Speziell für die MSC Modelle habe ich andere -> diese TIPPS hier speziell für die MSC Serie zusammen gestellt!

1) Diaprojektor Wartung: Erste Schritte:

  • Objektive, Magazin, ggf. Zubehör, Module etc… vom Projektor entfernen (Netzkabel entfernen)
  • Gehäuse öffnen/Deckel abnehmen
  • Mechanik & erstes Erscheinungsbild analysieren, Schmutz? Staub? Ablagerungen? Ist noch Schmiermittel vorhanden? Ist das Schmiermittel verharzt? Zustand der Verkabelung, wichtige Kontaktstellen am Trafo, Antriebsriemen etc.. prüfen,

2) Was braucht man zur Diaprojektor Wartung?

  • Einen Tisch/gerade Fläche auf dem der Diaprojektor mit ausreichen Platz herum sicher steht.
  • Längs- od. Kreuz- Schraubendreher- klein & mittelgroß
  • kleine Uni-Zange
  • Waffen- oder Modellbahn- Öl
  • Wattestäbchen, Zewatuch, Baumwolltuch
  • Alkohol oder anderes Reinigungsmittel
  • kleinen Staubsauger und Druckluft

3) Los geht’s:

  • Bei Staubablagerungen im Gerät diese mit schmaler Düse absaugen und/oder ausblasen. Evtl. verharze alte Schmierstoffe ggf. mit Lappen & Alkohol reinigen
  • Magazinbahn & Ventilator gründlichst mit Druckluft ausblasen/saugen & Antriebsachsen ggf. mit Pflege oder/und Schmiermittel versorgen
  • Wichtige Gleit-Stellen des Dia-Greifarms mit Schmier- Gleitmittel versorgen
  • Bei Modellen mit Antriebsriemen diesen alle 3-5 Jahre wechseln. Alten Riemen entnehmen, WICHTIG: die Laufflächen der Antriebsräder EXTREM gründlich mit Wattestäbchen und Alkohol reinigen!!! Dann erst den neuen Antriebsriemen einsetzen.
  • Lampen herausnehmen und das Wendel sowie das Glas begutachten, bei leichtesten Verfärbungen die Lampe wechseln. AUCHTUING IMMER NUR die exakt gleich starke Lampe einbauen!!!
  • Netzstecker anstecken
  • Einzelne Funktionen des Projektors testen (jede einzelne Taste wird auf Funktion geprüft)
  • Funktionstüchtigkeit der Mechanik prüfen- Testlauf mit Diamagazin und Dias
  • Deckel wieder aufsetzen und befestigen- fertig

Beispielfoto: Rollei P35 A/AF/E/AT/M & baugleich P37 A/AF/E/AT

Diaprojektor Wartung
Diaprojektor Wartung

Beispielfoto: Zeiss IKON PERKEO/PARACOLOR 1500/2000 150S/250S A/AF:


Anleitungen für weitere Diaprojektorn & Equipment finden Sie hier…