über mich

Als „Münchner Kindl“ wurde ich Mitte der 1960er Jahre in einer der schönsten Städte der Welt geboren 😉 . . . bereits in den 70er Jahren begann ich begeistert mit der 2-äugigen Rolleiflex und Leica meines Vaters zu fotografieren. An Wochenenden wurde mit den Eltern immer Dias sortiert und gerahmt…. das hat mich als Kind schon fasziniert, wie aus so kleinen Bildchen ein so großes Foto an der Wand wird . . .

So entdeckte ich meine Leidenschaft für die Diafotografie & Projektion im Kleinbild & 6×6 Format. In München absolvierte ich in den 80er Jahren bei bekannten Fotografen & Fotohändlern meine Ausbildung zum Fotografen und Kaufmann. Neben meiner Anstellung hatte ich bereits Mitte der 80er Jahre freiberuflich meine ersten fotografischen Auftragsarbeiten. So machte ich mich selbstständig. Bis Anfang der 90er Jahre bildeten meine Schwerpunkte die Mode- Sportswear- Sport- Action- & Produktfotografie, sowie Aufnahmen für private Kunden. Die Fotografie auf Diamaterial und Diaprojektion war von Anfang die Basis und wird von mir heute noch aktiv im privaten Bereich betrieben. Aus beruflichler Sicht kann ich heute sagen „zum Glück nur digital“!

Privat und zum Sonntags-Spatziergang fotografiere ich nach wie vor auf Diamaterial (Fuji & Agfa) mit meiner CONTAX AX & 159, der Rolleiflex TLR oder einer LeicaII, manchmal ist auch eine A7 mit dem Summicron dabei.

Mit Rolleivision & Rollei-P.de betreibe ich seit dem Jahr 2008 diese kleine Onlineportal rund um die Rollei Diaprojektion. Dies ist aus Leidenschaft für das Dia & für alle Freunde der analogen Diaprojektion mit Rollei Projektoren entstanden. Es kann auch nur mit viel Idealismus gehalten werden. Das Projekt wird in Eigenregie und enger & gegenseitiger Zusammenarbeit mit Thomas Fladung, dem Inhaber der Firma heidi-foto in München betrieben. heidi-foto ist ein klassisches Fotofachgeschäft welches seit 1948 im Familienbesitz in der 3.Generation in München betrieben wird.